Backlinks

Wofür sind Backlinks?

Inhaltsverzeichnis
Benötigen Sie Hilfe?
Unsere freundlichen Experten helfen Ihnen gerne unter:
Meinungen unserer Kunden
Erfahrungen & Bewertungen zu ALL-ABOUT GmbH
Unsere Services
Der aus dem Englisch stammende Begriff Backlink bedeutet „Rückverweis“. Es handelt sich also um einen Link von anderen Webseiten, der auf die eigene lenkt. Weitere verwendete Begriffe sind Inbound-Links oder externe Links.

Welche Bedeutung hat ein Backlink?

Als Google 1999 gegründet wurde, waren Backlinks die wichtigsten Faktoren für das Google Ranking. Je mehr Links auf eine Seite führen, um so wichtiger wurde diese eingestuft. Diese Bedeutung hat stark abgenommen, dennoch bleibt sie wichtig für den Google Algorithmus und damit die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Wie kann man Backlinks sehen?

Nahezu jede Suchmaschine führt die Backlinks auf, sobald in die Suchanfrage „link:webseitenname.de“ eingegeben wird.

Ankertexte und Bedeutung beim Linkbuilding

Ankertexte sind, die meist farblich hervorgehobenen oder unterstrichenen, anklickbaren Textabschnitte. Durch Anklicken dieser Textabschnitte wird man auf entsprechende Zielseiten weitergeleitet.

Diese Ankertexte finden wir in Blogbeiträgen, News, Produktbeschreibungen u. v. m.

  • Der Name des Ankertextes sollte dem Leser Anhaltspunkte zu dem Thema liefern, auf welches er verlinkt
  • Die Wortwahl des Ankertextes gibt Googles Informationen darüber, für welche Worte Sie in den Suchmaschinenergebnissen ranken möchten
  • Ankertexte sollten natürlich wirken
  • Ankertexte dürfen kein Handeln aufzwingen oder übermäßig Produkte bewerben

 

Der Besucher soll Freude daran haben, Ihre Texte zu lesen. Natürliche Ankertexte wären beispielsweise „Hier“ oder „Hier klicken“, eine ganze URL oder auch ganze Sätze.

Weniger ist mehr! Werden Texte mit Links übermäßig versehen, oder der Text mit Keywords überhäuft, so mag Google dies gar nicht.

Verlinken Sie also auf themenrelevante Informationen mit weiterführenden Auskünften.

Positionierung der Links

Links geben Linkpotential an andere Seiten weiter, dabei gilt jedoch, dass Links in der Sidebar oder im Footer keineswegs die gleiche Linkkraft weitergeben wie ein Textlink.

DoFollow oder NoFollow-Einstellung der Links

Möchte der Webmaster  – aus welchem Grund auch immer – keine Linkkraft an die verlinkte Website weitergeben, so wird der Link mit dem Attribut „NoFollow“ versehen.

Mehr ALL-ABOUT

Informationen

© Copyright 2020 | ALL-ABOUT GmbH