Evergreen-Content

Was bedeutet Evergreen-Content eigentlich?

Inhaltsverzeichnis
Benötigen Sie Hilfe?
Unsere freundlichen Experten helfen Ihnen gerne unter:
  • +49 (0) 621 4317 90 40
  • info[at]allaboutdesigns.de
Meinungen unserer Kunden
Erfahrungen & Bewertungen zu ALL-ABOUT GmbH
Neue Webseite gefällig?
Konfigurieren Sie sich noch heute Ihr Webseiten-Angebot selbst
Unsere Services

Was bedeutet Evergreen-Content?

Der Evergreen-Content heißt zu Deutsch „immergrüner Inhalt“. Es symbolisiert, dass der Inhalt immer aktuell bleibt und nicht nur saisonal oder kurzfristig relevant. Während Trends schnellen Änderungen unterliegen, kann er langfristig Besucher auf Deine Webseite lenken. Ein weiteres Merkmal ist die Ausführlichkeit und Beschränkung auf ein sehr spezifisches Thema.

Mögliche Varianten des Evergreen-Contents können sein:

  • Ratgeber
  • FAQs
  • Lexika
  • DIY-Anleitungen (Do-it-yourself)
  • Produktberichte
  • Testimonials

 

Es handelt sich also um Inhalte, die an Aktualität nie verlieren, besonders wenn Anfänger allgemeine Fragen zu bestimmten Themen haben.

Ein Evergreen-Content kann in Form von Texten, Videos oder Grafiken erstellt werden.

Warum sollte Evergreen-Content genutzt werden?

Evergreen-Content ist für SEO (Suchmaschinenoptimierung) nützlich und hilft Traffic zu generieren.

Die organische Reichweite (unbezahlte Reichweite) lässt sich so langfristig steigern.

Die Pflege

Auch der Evergreen-Content muss regelmäßig überarbeitet werden. Texte, die vor 5 Jahren geschrieben wurden, würde kaum jemand im Nachhinein noch einmal genau gleich schreiben. Das Wissen hat sich erweitert, man hat neue Erkenntnisse gewonnen und würde eventuell sogar ganz anders an das Thema herangehen. In diesem Fall sollte auch der Content überarbeitet und aktualisiert werden.

Ist der Content überarbeitet, sollte man im zweiten Schritt neue Entwicklungen in Bezug auf die SEO-Optimierung berücksichtigen und gegebenenfalls optimieren.  

Tipps zu Evergreen-Content-Erstellung:

  • Der Text muss relevant für die Zielgruppe sein
  • Der Inhalt sollte Neueinsteiger und Experten abholen können
  • Die gewählten Keywords müssen zur Wahl des Themas passen
  • Die Überschriften müssen logisch strukturiert sein
  • Bildmaterial sollte ebenfalls mit Meta-Daten versehen sein

Kontrolle: Ist der Artikel auf dem Weg zu einem Evergreen-Content?

Sowohl nach Erstellung des Inhalts als auch nach Aktualisierungen, muss der Traffic anhand Analyse-Tools im Auge behalten werden: Steigt er, bleibt er gleich oder bricht er gar zusammen? Nur so kann schnell genug eingegriffen und korrigiert werden.

Vorteile

Bereits angesprochen hatten wir die Wichtigkeit für die SEO-Optimierung und damit den Ausbau der organischen Reichweite. Ein weiterer Aspekt ist, dass dieser wiederholt auf Social Media Portalen veröffentlicht werden kann. Die Schwierigkeit besteht darin, zwischen Trend-Themen und Evergreen-Content die richtige Balance zu finden.

Wie findet man relevante Themen?

Über die Google Suchfunktion (Google Suggest oder auch Google Autocomplete) kann man sich einen ersten Eindruck über Suchanfragen der Benutzer machen. Bereits während man in das Suchfeld tippt, werden die Buchstaben an den Google Server übertragen und es erscheinen Vorschläge seitens Googles.  

Gibt man in das Google Suchfeld beispielsweise „machen Medikamente“ ein, so werden gleich verschiedenste Suchanfragen vorgeschlagen: 

Evergreen Content

Gerne übernehmen wir die Erstellung Ihres Evergreen-Contents.

Unsere Experten beraten Sie individuell und erstellen Ihnen ein unverbindliches und preisgünstiges Angebot:

Tel: +49 (0) 621 4317 90 40

E-Mail: info@allaboutdesigns.de

© Copyright 2020 | ALL-ABOUT GmbH